Pflegetipps

Pflegetipps

 

Damit Ihre Perücke  lange ihren Glanz und ihre Form behält, sollten Sie je nach Synthetik- oder Echthaarperücke folgende Pflegehinweise beachten.

 


Pflegetipps für Echthaar

 

Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise des jeweiligen Herstellers!

 

Pflegetipps von Ellen Wille

Wie häufig sollte das Echthaar gereinigt werden?

Wie oft Sie Ihre Perücke oder Ihr Haarteil aus Echthaar reinigen sollten, hängt ganz stark von der Nutzungsintensität ab. Mit einer regelmäßigen Reinigung erhöhen Sie die Lebensdauer des Zweithaars und bewahren seinen seidig-natürlichen Glanz. Unsere Empfehlung bei einer täglichen, durchschnittlichen Nutzung lautet, das Haar etwa ein bis zweimal pro Woche zu reinigen. Passen Sie die Häufigkeit je nach Alltagsaktivität an.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Reinigung von Echthaar

  • Setzen Sie die Perücke oder das Haarteil aus Echthaar auf einen Styroporkopf auf. Sie können das Zweithaar mit einer Stecknadel fixieren. Vermeiden Sie dabei jedoch, in das Monofilament oder die Lacefront (Filmansatz) zu stechen.

  • Kämmen Sie vor dem Waschen das Haar mit einer weichen Bürste mit abgerundeten Borsten und entfernen Sie Haarknoten vorsichtig. Sollten noch Reste von Echthaar-Stylingprodukten im Haar sein, werden diese im folgenden Waschgang vom Perücken-Shampoo automatisch aufgelöst.

  • Feuchten Sie nun das Echthaar der Perücke oder des Haarteils an, indem Sie es in Fallrichtung – vom Ansatz zu den Spitzen – unter fließendes, lauwarmes Wasser halten. Bitte legen Sie das Modell nicht in ein Wasserbad.

  • Nehmen Sie eine haselnussgroße Menge ellen wille Human Hair Shampoo auf und streichen Sie es sanft vom Haaransatz zu den Spitzen ein. Bitte üben Sie beim Einmassieren keinen Druck aus.

  • Spülen Sie das ellen wille Human Hair Shampoo unter klarem Wasser gründlich aus, bis keine Shampoo-Rückstände mehr vorhanden sind.

  • Führen Sie einen zweiten Pflegegang mit ellen wille Human Hair Balm durch. Nehmen Sie eine etwa haselnussgroße Menge Balsam auf und streichen Sie diesen erneut sanft vom Ansatz in Richtung der Spitzen.

  • Spülen Sie das Echthaar ein zweites Mal gründlich unter klarem, fließenden Wasser aus. Tupfen Sie das Haar vorsichtig mit einem Handtuch trocken. Bitte nicht stark reiben oder wringen.

  • Wenden Sie bei jedem vierten Pflegegang zum Abschluss anstatt des Balsams die ellen wille Human Hair Intensive Recovery Mask an. Diese regeneriert das Haar und spendet ihm Feuchtigkeit. Lassen Sie die Recovery Mask 10 Minuten einwirken. Spülen Sie das Haar anschließend unter lauwarmen Wasser und tupfen Sie es vorsichtig ab.

  • Ein spezieller Perückenständer oder -kopf ist ideal, um das Echthaarmodell lufttrocknen zu lassen. Anschließend können Sie das Haarteil oder die Perücke nach Belieben stylen.

Ein weiterer Pflegetipp von Ellen Wille

Wenn es mal schnell gehen soll: Einfach einige Sprühstöße ellen wille Care‘n Repair Sprühkur in das noch feuchte Haar geben und das Haar anschließend nicht mehr auswaschen. Die Sprühkur mit Repair-Effekt spendet dem Haar Feuchtigkeit und macht es gut kämmbar – ganz ohne ausspülen.

 


Pflegetipps für Primehair

 

Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise des jeweiligen Herstellers!

 

Pflegetipps von Ellen Wille

Wie häufig sollte das Prime Hair gereinigt werden?

Entscheidend für den Abstand der Pflegeintervalle Ihrer Perücke oder Ihres Oberkopfhaarteils aus Prime Hair ist die Nutzungsintensität. Mit einer regelmäßigen Reinigung erhöhen Sie die Lebensdauer des Zweithaars und bewahren dessen seidig-natürlichen Glanz. Für die Wahl der Pflegeprodukte ist bei Prime-Hair-Modellen der Echthaar-Anteil entscheidend. Verwenden Sie die ellen wille Expert Care Pflegeprodukte für Echthaar auch für Prime Hair. Unsere Empfehlung zur Reinigungshäufigkeit folgt ebenfalls der von Echthaar. Waschen Sie Ihr Prime Hair – bei einer täglichen, durchschnittlichen Nutzung – etwa ein bis zweimal pro Woche.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Reinigung von Prime Hair

  • Setzen Sie die Perücke oder das Haarteil aus Prime Hair auf einen Styroporkopf auf. Sie können das Zweithaar mit einer Stecknadel fixieren. Vermeiden Sie dabei jedoch, in das Monofilament oder die Lacefront (Filmansatz) zu stechen.

  • Kämmen Sie vor dem Waschen das Haar mit einer weichen Bürste mit abgerundeten Borsten und entfernen Sie Haarknoten vorsichtig. Sollten noch Reste von Zweithaar-Stylingprodukten im Haar sein, werden diese im folgenden Waschgang vom Perücken-Shampoo automatisch aufgelöst.

  • Feuchten Sie nun das Prime Hair der Perücke oder des Haarteils an, indem Sie es in Fallrichtung – vom Ansatz zu den Spitzen – unter fließendes, lauwarmes Wasser halten. Bitte legen Sie das Modell nicht in ein Wasserbad.

  • Nehmen Sie eine haselnussgroße Menge ellen wille Human Hair Shampoo auf und streichen Sie es sanft vom Haaransatz zu den Spitzen ein. Bitte üben Sie beim Einmassieren keinen Druck aus.

  • Spülen Sie das ellen wille Human Hair Shampoo unter klarem Wasser gründlich aus, bis keine Shampoo-Rückstände mehr vorhanden sind.

  • Führen Sie einen zweiten Pflegegang mit ellen wille Human Hair Balm durch. Nehmen Sie eine etwa haselnussgroße Menge Balsam auf und streichen Sie dieses erneut sanft vom Ansatz in Richtung der Spitzen.

  • Spülen Sie das Echthaar ein zweites Mal gründlich unter klarem, fließenden Wasser aus. Tupfen Sie das Haar vorsichtig mit einem Handtuch trocken. Bitte nicht stark reiben oder wringen.

  • Wenden Sie bei jedem vierten Pflegegang zum Abschluss anstatt des Balsams die ellen wille Human Hair Intensive Recovery Mask an. Diese regeneriert das Haar und spendet ihm Feuchtigkeit. Lassen Sie die Recovery Mask 10 Minuten einwirken. Spülen Sie das Haar anschließend unter lauwarmen Wasser und tupfen Sie es vorsichtig ab.

  • Ein original Perückenständer oder -kopf ist ideal, um das Prime Hair Modell lufttrocknen zu lassen. Anschließend können Sie das Haarteil oder die Perücke nach Belieben stylen.

 

Ein weiterer Pflegetipp von Ellen Wille

Das ellen wille Hair Tip Liquid ist ein Haarspitzenfluid, das sanft die Spitzen des Zweithaars ummantelt und es nachhaltig vor Spliss, Bruch und Verfilzen schützt. Verteilen Sie dafür wenige Tropfen des Liquids in Ihrer Hand und arbeiten Sie es sachte in die Spitzen ein. Das Hair Tip Liquid von ellen wille ist übrigens für alle Arten von Zweithaar geeignet.

 

 


Pflegetipps für Synthetikhaar

 

Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise des jeweiligen Herstellers!

 

Pflegetipps von Ellen Wille

Wie häufig sollte das Kunsthaar gereinigt werden?

Auch bei synthetischem Haar hängt die empfohlene Reinigungshäufigkeit ganz entscheidend von der Nutzungsintensität ab. Eine regelmäßige Pflege erhöht die Lebensdauer der Kunsthaarperücke oder des Haarteils und sorgt dafür, dass Sie lange Freunde an Ihrem natürlichen Glanz haben. Unsere Empfehlung bei einer täglichen, durchschnittlichen Nutzung lautet, das synthetische Haar etwa ein bis zweimal pro Woche zu reinigen.

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Reinigung von Kunsthaar

  • Geben Sie eine haselnussgroße Menge ellen wille Synthetic Hair Shampoo in ca. einen Liter lauwarmes Wasser.

  • Schütteln Sie das Kunsthaar-Modell kurz auf, bevor Sie es anschließend in das Wasserbad mit dem Synthetic Hair Shampoo legen.

  • Lassen Sie die Kunsthaarperücke oder das Haarteil etwa 10 Minuten in dem Shampoo-Bad einwirken. Das Synthetic Hair Shampoo wirkt selbstreinigend. Das Haar bitte nie reiben oder wringen!

  • Spülen Sie das Kunsthaar nach etwa 10 Minuten mit klarem, lauwarmem Wasser aus. Auch jetzt gilt: nicht reiben oder wringen!

  • Um die Haarstruktur zu pflegen und damit das Kunsthaar weich und geschmeidig bleibt, empfehlen wir einen zweiten Spülgang mit ellen wille Synthetic Hair Balm.

  • Geben Sie ein klein wenig des ellen wille Kunsthaar Balsams in ein neues, frisches Wasserbad und lassen Sie es nochmals 10 Minuten einwirken. Spülen Sie die Perücke oder das Oberkopfhaarteil anschließend gründlich aus und lassen Sie es an der Luft trocken.

  • Wichtig: Ihr Haarteil oder Ihre Perücke aus Kunsthaar bitte niemals mit einem Handtuch trocken rubbeln. Sie können sie jedoch einmal vorsichtig mit einer weichen, genoppten Bürste kämmen. Nach dem Trocknen an der Luft wird die Perücke bzw. das Haarteil ganz von alleine zur ursprünglichen Form zurückfinden.

 

Ein weiterer Pflegetipp von Ellen Wille

Optimalen Schutz und langanhaltenden Glanz für Kunsthaar bietet ellen wille Synthetic Hair Conditioner. Sprühen Sie dafür nach der Reinigung aus einem Abstand von etwa 10 cm einige Sprühstöße des Conditioners in das getrocknete Haar. Wenden Sie den Conditioner gerne täglich an.

 


Pflegetipps für formbares/hitzebeständiges Kunsthaar

 

Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise des jeweiligen Herstellers!

 

  • Das Haar mit einem grobzinkigen Kamm vorsichtig aber sorgfältig durchkämmen.
  • Das Waschbecken mit kaltem Wasser füllen und eine Verschlusskappe Synthetic Wig Shampoo von Jon Renau auf die Perücke geben.
  • Die Perücke vorsichtig waschen (nicht rubbeln und reiben), sondern im Wasser hin- und herschwenken.
  • Das Haar sorgfältig mit kaltem Wasser ausspülen und überschüssiges Wasser abstreifen.
  • Die gesamte Perücke sorgfältig mit einem Handtuch trocknen, das Conditioning Spray von Jon Renau auf das Haar geben und mit einem grobzinkigen Kamm durchkämmen.
  • Am besten sieht die Perücke aus, wenn sie an der Luft getrocknet wird. Sie können die Perücke jedoch auch fönen und mit dem grobzinkigen Kamm in Form bringen.
  • Wir empfehlen, die Perücke abends nach dem Tragen mit dem HD Smooth Detangler von Jon Renau einsprühen und mit einem grobzinkigen Kamm durchzukämmen.
  • Um vorzeitigen Verfilzungen vorzubeugen, sollten Langhaarperücken nach dem Tragen mit einer Heißluftbürste gekämmt werden. Dies ist vor allem bei mittellangen und langen HD-Perücken empfehlenswert, um Verfilzungen vorzubeugen.

 


Stylingtipps formbares/hitzebeständiges Kunsthaar

  • Wir empfehlen, zum Stylen oder Kämmen Ihrer HD-Perücke AUSSCHLIESSLICH einen grobzinkigen Kamm zu verwenden.
  • Die HD-Faser kann Temperaturen von bis zu 180° C standhalten. Trotzdem empfiehlt Jon Renau Temperaturen von 130° C bis 140° C bei Stylinggeräten.
  • Die Perücke an der Luft zu trocknen kann dazu beitragen, dass die Faser länger hält.

 


Locken/Wellen in  formbares/hitzebeständiges Kunsthaar eindrehen

Es wird empfohlen, professionelle Wärmestylinggeräte mit digitaler Temperaturanzeige zur Kontrolle der Temperatur zu verwenden.

 

  • Kämmen Sie das Haar mit einem grobzinkigen Kamm vorsichtig aber sorgfältig durch.
  • Heizen Sie den Lockenstab auf 130 bis 140° C auf.
  • Trennen Sie eine etwa 2,5 bis 4 cm breite Haarsträhne ab (schmale Strähnen = kleinere Locken, breite Strähnen = größere Locken).
  • Zum Schutz der Faser, sprühen Sie das Heat Treat Thermal Spray von Jon Renau auf die Strähne (1- bis 2-mal pro Strähne sprühen).
  • Legen Sie die Haarsträhne auf den Lockenstab und wickeln Sie diese von den Haarspitzen bis kurz vor dem Haaransatz um den Lockenstab. Achten Sie darauf, dass die Haarspitzen glatt aufliegen.
  • Belassen Sie die Strähne für 10 bis 15 Sekunden auf dem Lockenstab. Dann halten Sie die Spitze des Lockenstabs in Richtung Boden und lassen die gelockte Strähne in Ihre Handfläche gleiten.
  • Halten Sie die gelockte Strähne mit einer Hand fest. Mit der anderen Hand stecken Sie diese mit einem kleinen Metallclip oben am Haaransatz fest.
  • Lassen Sie die gelockte Strähne komplett auskühlen (ungefähr 5 bis 10 Minuten). Dann entfernen Sie den Clip und lassen die gelockte Strähne natürlich herunterhängen.
  • Sie können das Haar natürlich auch kämmen, um die Locken etwas aufzulockern. Am besten geht das mit den Fingern.

 


Glätten des formbaren/hitzebeständigen Kunsthaares

 

  • Kämmen Sie das Haar mit einem grobzinkigen Kamm vorsichtig aber sorgfältig durch.
  • Heizen Sie das Glätteisen auf 130 bis 140° C auf.
  • Zum Schutz der Faser, sprühen Sie das Heat Treat Thermal Spray von Jon Renau auf die Strähne (1- bis 2-mal pro Strähne sprühen).
  • Trennen Sie eine etwa 2,5 bis 4 cm breite Haarsträhne ab. Beginnen Sie mindestens 5 cm vom Ansatz entfernt und lassen das Glätteisen langsam bis zu den Haarspitzen über die Strähne gleiten.
  • Kämmen Sie das Haar nach dem Glätten leicht mit einem grobzinkigen Kamm durch.
  • Lassen Sie das Haar natürlich herunterhängen, damit es auskühlen kann.